Ostereier Färberei

Wir stellen die Naturfarben aus Kräutern und Blüten her, die wir selber suchen.

Ostereier färben mit natürlichen Zutaten ist kreativ und macht grossen Spass. Als Material lassen sich Reste, wie alte Gewürze, Tees oder altes Gemüse verwenden. Genauso kann man bei einem Spaziergang Material wie Brennessel-, Haselnuss-, oder Birkenblätter sammeln und zum Färben verwenden.

Wir werden verschiedene Techniken anwenden.

  • Termin: Mittwoch,12.4.2017, 13.30 -16.30 h
  • Teilnehmer: Für Kinder ab Kindergarten, jüngere nur in Begleitung
  • Kurskosten: Fr. 35.–, inkl. einer 10-er Schachtel Eier und Material.
  • Treffpunkt: Parkplatz Schützenhaus, Tambel, Wallisellen
  • Ausrüstung: Warme Kleidung, wenn es regnet wasserdicht. Rucksack mit einem Zvieri. (Bitte Frucht -trocken oder frisch – Nüsse, Brot und etwas zu trinken (warmen Tee))
  • Leitung: Renate Schüler
 

Hier geht's zur Anmeldung

Das Osterei

Hei, juchei! Kommt herbei!
Suchen wir das Osterei!
Immerfort, hier und dort
und an jedem Ort!

Ist es noch so gut versteckt.
Endlich wird es doch entdeckt.
Hier ein Ei! Dort ein Ei!
Bald sinds zwei und drei.