Ein Schwert, um Drachen zu bekämpfen, ein Stab zum Spurenlesen, ein Kescher, um Wasserlebewesen zu erforschen, eine Schleuder, ein magischer Zauberstab oder ein Hexenbesen für die Reise in andere Welten …

Stöcke, Stecken, Äste und Ruten sind vielleicht das einfachste, vielseitigste und beliebteste Spielzeug aller Zeiten – und der Beginn zahlloser Abenteuer für Generationen von Kindern weltweit. Sie sind überall in der Natur leicht zu finden, kosten nichts und lassen sich mit etwas Fantasie und ein paar wenigen Hilfsmitteln in fast alles verwandeln, was man sich wünscht.

  • Mittwoch, 1. Juni 2016, 14 – 17 Uhr
  • Für Kinder von 5 – 10 Jahren
  • Kurskosten: Fr. 35.-
  • Treffpunkt: Parkplatz Schützenhaus, Tambel, Wallisellen
  • Ausrüstung: Der Witterung entsprechend. Rucksack mit einem Zvieri (bitte keine Süssigkeiten)  und Wasser.
  • Leitung: Sabine Engl.